Logopädie am Stern, Rosastraße 15 in Essen (Rüttenscheid) 0201/2437273 info@logo-stern.de

Störungsbilder

Diese Störungsbilder behandeln wir in unserer Praxis.

Neurologie

Hier finden Sie weitere Informationen zu den neurologischen Störungsbildern, die beispielsweise infolge eines Schlaganfalls / Hirninfarktes, Tumorerkrankungen und degenerativen Erkrankungen (z.B. Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, ALS und Chorea Huntington) auftreten können.

Behinderung

Menschen, die mit einer Mehrfach-Behinderung oder einem Down-Syndrom / Trisomie 21 zur Welt gekommen sind oder im Laufe ihres Lebens eine geistige Behinderung erworben haben, können ebenso wie Menschen ohne eine Behinderung an Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen leiden.

Redefluss

Etwa 1 % aller Kinder und Jugendlichen sowie 0,2 % der Frauen und 0,8 % der Männer leiden an Stottern, eine geringere Zahl an Poltern. Redeflussstörungen stellen häufig ein lebenslanges Problem für die Kommunikation und die soziale Teilhabe dar.

Artikulation

Bei Artikulationsstörungen entspricht die Lautbildung eines oder mehrerer Laute nicht dem sogenannten „Standardmuster“ einer Sprache, d.h. ein Laut wird nicht oder falsch gebildet. Am häufigsten sind im Deutschen die Zischlaute davon betroffen.

Stimme

Mit unserer Stimme übermitteln wir Botschaften:  Sie ist Ausdruck unserer Persönlichkeit und verrät viel über unseren Gemüts- und Gesundheitszustand. Eine Dysphonie (Stimmstörung) ist gekennzeichnet durch eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit der Stimme verbunden mit einer Veränderung des Stimmklangs.

Prävention

Die Vorbeugung von Stimmproblemen steht im Zentrum unseres Präventionsangebotes zur Stimmprophylaxe für Berufssprecher wie Call-Center-Agenten, Lehrer, Radio- oder Fernsehsprecher, Schauspieler oder auch Sängern.