Logopädie am Stern, Rosastraße 15 in Essen (Rüttenscheid) 0201/2437273 info@logo-stern.de

Logopädie am Stern

Ihre Logopädie in Rüttenscheid für Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Redeflussstörungen

„Sprache ist der Schlüssel zu Begegnungen mit Menschen.“

Störungsbilder

Logopädie am stern

Das Erlernen, der Ausbau, der Erhalt und das Wiedererlernen der kommunikativen, stimmlichen und sprachlichen Fähigkeiten sind die Voraussetzungen für ein selbstbewusstes und selbstständiges Leben in unserer Gesellschaft. Nach diesem Leitbild bieten wir Ihnen in unserer Logopädie in Rüttenscheid kompetente Beratung, Diagnostik und Therapie bei Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Redeflussstörungen an.

Neurologie

Hier finden Sie weitere Informationen zu den neurologischen Störungsbildern, die beispielsweise infolge eines Schlaganfalls / Hirninfarktes, Tumorerkrankungen und degenerativen Erkrankungen (z.B. Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, ALS und Chorea Huntington) auftreten können.

Behinderung

Menschen, die mit einer Mehrfach-Behinderung oder einem Down-Syndrom / Trisomie 21 zur Welt gekommen sind oder im Laufe ihres Lebens eine geistige Behinderung erworben haben, können ebenso wie Menschen ohne eine Behinderung an Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen leiden.

Redefluss

Etwa 1 % aller Kinder und Jugendlichen sowie 0,2 % der Frauen und 0,8 % der Männer leiden an Stottern, eine geringere Zahl an Poltern. Redeflussstörungen stellen häufig ein lebenslanges Problem für die Kommunikation und die soziale Teilhabe dar.

Artikulation

Bei Artikulationsstörungen entspricht die Lautbildung eines oder mehrerer Laute nicht dem sogenannten „Standardmuster“ einer Sprache, d.h. ein Laut wird nicht oder falsch gebildet. Am häufigsten sind im Deutschen die Zischlaute davon betroffen.

Stimme

Mit unserer Stimme übermitteln wir Botschaften:  Sie ist Ausdruck unserer Persönlichkeit und verrät viel über unseren Gemüts- und Gesundheitszustand. Eine Dysphonie (Stimmstörung) ist gekennzeichnet durch eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit der Stimme verbunden mit einer Veränderung des Stimmklangs.

Prävention

Die Vorbeugung von Stimmproblemen steht im Zentrum unseres Präventionsangebotes zur Stimmprophylaxe für Berufssprecher wie Call-Center-Agenten, Lehrer, Radio- oder Fernsehsprecher, Schauspieler oder auch Sängern.

Ihre Logopäden

Logopädie am Stern

Wir, das Team der Logopädie am Stern, stellen den Patienten in seiner Einzigartigkeit in den Mittelpunkt unseres therapeutischen Handelns. Neben unserer fachlichen Kompetenz, die wir durch regelmäßige Fortbildungen auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand halten, legen wir besonderen Wert auf eine offene und freundliche Atmosphäre. Wir möchten, dass Sie sich in unserer Logopädie am Stern in Rüttenscheid wohl fühlen.

Dirk Niemann

Praxisinhaber und staatlich anerkannter Logopäde „Neben meiner sprachtherapeutischen Kompetenz erachte ich Einfühlungsvermögen, Authentizität, Respekt und Zuversicht als einige der wichtigsten Eigenschaften im Umgang mit meinen Patienten.“

Claudia Strack

Staatlich anerkannte Logopädin „Ich schätze an meiner Arbeit sehr, dass keine Therapieeinheit der anderen gleicht. Jeden Patienten betrachte ich individuell und stimme die Therapie anhand seiner mitgebrachten Ressourcen ab.“

Kundenstimmen

Logopädie am stern

„Aufgrund meiner Reinke Ödem OP befinde ich mich seit Februar in logopädische Behandlung. Nach recht kurzer Zeit stellte sich schon eine deutliche Stimmverbesserung ein da sehr professionell an meiner Stimme gearbeitet wurde. Auch durch die guten Tipps für die Übungen zu Hause. Ich gehe sehr gerne dorthin, weil es Spaß macht und eine sehr angenehme Atmosphäre dort herrscht. Herr Niemann und Frau Strack leisten dort wirklich großartige Arbeit! Man fühlt sich wohl und ist keine Nummer wie in einer Arztpraxis. Ich habe für mich persönlich sehr viel gelernt wie ich meine Stimme schone und trotzdem stark einsetzten kann ohne Probleme. Wertschätzung und Menschlichkeit erlebe ich bei jedem meiner Therapie Stunden. Ich persönlich kann mit gutem Gewissen diese Praxis bestens weiterempfehlen.“
Marion S.

„Ich befinde mich seit einem Jahr aufgrund einer Sprechstörung in der logopädischen Behandlung bei Herrn Niemann. Er legt hohen Wert auf Professionalität und geht dabei individuell auf den Patienten ein. Geduld und Einfühlungsvermögen findet man hier genauso wie fachliche Kompetenz. Eine ausführliche Untersuchung und Beratung zu Beginn der Behandlung sowie die ausgesprochen menschliche und warmherzige Art des Umgangs erleichtern und beleben die Therapie. Die Therapiestunden werden entsprechend meiner Fortschritte angepasst und bestärken somit das Erfolgserlebnis. Ich fühle mich hier sehr wohl und werde diese Praxis jederzeit weiterempfehlen.“
Stefan P.

„Mein Mann (der wegen seiner Parkinson-Erkrankung dauerhafter logopädischer Betreuung bedarf) und ich sind von der logopädischen-, pädagogischen-, psychologischen- und menschlichen Arbeitsweise von Herrn Niemann sehr angetan. Wir können Herrn Niemann nur das beste Zeugnis ausstellen und mit Dankbarkeit empfehlen wir ihn und seine Praxis gerne weiter.“
Eheleute I.

FAQ Logopädie

Fragen an unsere logopäden

Oft erreichen uns Fragen zum Thema Logopädie. Hier möchten wir gern auf die häufigsten Fragen im Logopädie Bereich eingehen. Haben Sie noch eine Frage, die Ihnen auf dem Herzen liegt? Kontaktieren Sie uns gern.

Für wen ist eine logopädische Therapie sinnvoll?

Wir empfehlen eine logopädische  Behandlung, wenn sich der Betroffene in seiner aktuellen Situation und Lebensqualität eingeschränkt fühlt. Eine Sprachtherapie in einer Logopädie in Rüttenscheid kann helfen, die Kommunikationsmöglichkeiten mit dem Umfeld oder den Angehörigen zu verbessern. Unsere Logopäden gehen auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten ein.

Wie läuft eine logopädische Behandlung ab?

Zuerst wird eine ärztliche Verordnung von einem HNO-Arzt, Hausarzt oder Internist, einem Neurologen oder auch einem Zahnarzt oder Kieferorthopäde verschrieben.

Anschließend findet bei uns in der Praxis oder beim Patienten zu Hause (im Falle eines Hausbesuches) eine sogenannte Anamnese statt. Dies ist ein Erstgespräch, wo unserem Therapeuten das konkrete Anliegen geschildert werden kann.

Danach erfolgt die Erstdiagnostik. Hier wird der Behandlungsverlauf (Dauer, Inhalte usw.) besprochen.

Daraufhin findet der erste Behandlungstermin bei uns in der Praxis in der Rosastraße 15 in Rüttenscheid oder beim Patienten zu Hause (im Falles eines Hausbesuches) statt.

 

Welche Kosten entstehen bei einer logopädischen Therapie?

Die logopädische Behandlung wird in aller Regel von der Krankenkasse bezahlt. Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sind von jeglicher Zuzahlung befreit. Erwachsene zahlen einen Eigenanteil von z. Zt. 10% pro Therapie und 10 € Rezeptgebühr.

Eine Befreiung ist bei der Krankenkasse zu beantragen.

Kostenübernahme bei Privatpatienten

Bei Privatpatienten übernehmen die Versicherer die Kosten in unterschiedlichem Umfang. Deshalb wird vor Beginn der Behandlung ein Kostenvoranschlag besprochen.
Wie kann ich einen Termin in der Logopädie am Stern in Rüttenscheid vereinbaren?

Rufen Sie uns einfach telefonisch unter 0201 / 2437273, schreiben. Sie uns eine E-Mail an info@logo-stern.de oder besuchen Sie uns vor Ort in unserer Praxis (Rosastraße 15 in Essen – Rüttenscheid.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!